Neuigkeiten rund um Spielzeug und Spielwaren

Bedeutung der Gesellschaftsspiele für die Entwicklung des Kindes

September 2011 /3

Gesellschaftsspiele gehören zu den Spielarten, die in der Vergangenheit immer mehr in Vergessenheit gerieten. Gemeinsame Spielabende wurden kaum noch ausgeführt, was dazu führt, dass Kinder das Warten und Verlieren verlernen. Gerade für Kinder ist es schwer, sich zu gedulden, bis alle Mitspieler an der Reihe waren und man selbst wieder dran ist. Das Warten ist somit ein Prozess, der mühselig anderweitig erlernt werden muss, da er im Hinblick auf den späteren Besuch der Schule enorm wichtig ist.

Auch das Verlieren gehört zu den Dingen, die erlernt werden wollen. Beim Verlieren geht es nicht darum, dem Kind die negativen Seiten des Lebens zu offenbaren, sondern zu verdeutlichen, dass es den Mut behalten soll und nicht vor Erreichen des Ziels einfach aufgibt. Neben Klassikern wie "Mensch ärgere dich nicht" oder "Memory", die sich mehr mit taktischen Überlegen und Konzentrieren beschäftigen, bieten sich noch andere Spiele zur Entwicklungsförderung eines Kindes an. Der Körper eines jeden Menschen verfügt über fünf Sinne: Hören, Fühlen, Sehen, Riechen und Schmecken. Diese Sinne sind für eine gesunde Entwicklung und das Orientieren im alltäglichen Leben extrem wichtig. Mithilfe von sogenannten Sinnesspielen können die Sinne angeregt und die Wahrnehmung verbessert werden.

Das Einsetzen von Sinnesspielen bedarf oftmals wenig Vorbereitung und Hilfsmittel. Die Nase zum Beispiel kann während eines Waldspazierganges zum Einsatz kommen, indem wahrgenommene Gerüche beschrieben werden sollen. Eine weitere Möglichkeit ist, dass ältere Kinder nebeneinander sitzen und ein Satz dem Nachbarn in das Ohr geflüstert wird. Das Ergebnis ist nicht nur lustig, sondern oftmals auch völlig anders als der Anfangssatz. Das Ertasten und Erfühlen von verdeckten Gegenständen regt die Konzentration und die taktile Wahrnehmung an.

Spiele sind also nicht nur für die kindliche Entwicklung wichtig, sondern können auch eine angenehme Abwechslung darstellen. Der Spaß und die Freude über die gemeinsam verbrachte Zeit sollten bei solchen Lernspielen immer im Vordergrund stehen.

alle Spielzeuginfos 2011 - 2012, alle Spielzeuginfos ab 2013



[ © Das Copyright liegt bei www.spielzeug-informationen.de | Spielzeug Informationen: alles rund um das Spielzeug und altersgerechte Spiele spielen]


nach oben | Startseite | Impressum & Kontakt | Sitemap
© www.spielzeug-informationen.de