Neuigkeiten rund um Spielzeug und Spielwaren

Wird Spielzeug aus Bio-Kunststoff zum neuen Trend?

Immer wieder haben Eltern ein ungutes Gefühl dabei, ihrem Kind herkömmliches Spielzeug aus Kunststoff zu kaufen. Immerhin wissen die meisten Menschen, dass solche Kunststoffe zum großen Teil aus Erdöl hergestellt werden, das einerseits ein sehr wertvoller und nur noch in begrenzten Mengen verfügbarer Rohstoff darstellt, andererseits aber auch für die Gesundheit des Kindes nicht gerade zuträglich ist.

Wie wäre es da mit einem Spielzeug, bei dem der Kunststoff nicht auf die herkömmliche Art und Weise hergestellt wird, sondern aus umweltfreundlichen, nachwachsenden Rohstoffen produziert ist?

Die Rede ist vom sogenannten Bio-Spielzeug. Als Vorreiter auf diesem Gebiet dürfen sich die Wissenschaftler der Technischen Universität Chemnitz betrachten, die den Bio-Kunststoff entwickelten. Es handelt sich hierbei um einen Kunststoff, der zu mehr als zwei Dritteln aus der so genannten Polymilchsäure besteht, die wiederum aus gewöhnlichem Mais gewonnen wird. Da Mais in Deutschland in großen Mengen angepflanzt wird, steht dieser Rohstoff, im Gegensatz zum Erdöl, quasi unbegrenzt und dauerhaft zur Verfügung.

Die Entwicklung des neuen Bio-Kunststoffs hat mittlerweile mehr als vier Jahre in Anspruch genommen und ist immer noch nicht endgültig abgeschlossen. Die Wissenschaftler erhoffen sich für die nächsten Jahre eine weitere Verbesserung des Herstellungsprozesses, da bislang immer noch rund ein Drittel des Materials aus chemischer Produktion unter Verwendung von Erdöl bzw. Erdgas stammt. Man ist aber zuversichtlich, auch diesen Anteil in Zukunft durch ressourcen- & umweltschonendere Materialien ersetzen zu können.

Die Wissenschaftler arbeiten außerdem an einem speziellen Recycling-Verfahren für den neuen Bio-Kunststoff. Zwar sei dieser grundsätzlich kompostierbar, allerdings dauere dies noch sehr lange. Durch neue Inhaltsstoffe und Materialmischungen hofft man, den Kunststoff schneller kompostierbar und damit noch umweltfreundlicher zu machen. Wann die ersten Spielzeuge aus dem neuartigen Material auf den Markt kommen, ist allerdings noch nicht klar, da hierbei unter anderem auch die Gießverfahren an dessen Eigenschaften angepasst werden müssen.

Oktober 2013

alle Spielzeuginfos 2011 - 2012, alle Spielzeuginfos ab 2013



[ © Das Copyright liegt bei www.spielzeug-informationen.de | Spielzeug Informationen: alles rund um das Spielzeug und altersgerechte Spiele spielen]


nach oben | Startseite | Impressum & Kontakt | Sitemap
© www.spielzeug-informationen.de