Cuba Libre: die kubanische Revolution auf dem Spielbrett

Bei Cuba Libre handelt es sich um ein relativ junges Spiel, welches erst 2013 veröffentlicht wurde. Hier finden sich die Spieler zu Zeiten der Revolution auf Kuba wieder und können somit Einfluss auf den weiteren – fiktiven – Lauf der Weltgeschichte nehmen.

Cuba Libre wird der Familie der Konfliktsituationen zugerechnet. Denn bei diesem kartengesteuerten Brettspiel schlüpft jeder Spieler in die Rolle einer jener vier Parteien, die während des Bürgerkriegs auf Kuba die weiteren Geschicke der Insel bestimmen wollten. Neben der Regierung und dem kriminellen Syndikat, die teilweise zusammenarbeiten, gibt es außerdem die Rollen des Directorio Revolucionario und der Bewegung des 26. Juli. Diese beiden Fraktionen bekämpfen das herrschende Regime.

Nach diesem Prinzip funktioniert Cuba Libre

Grundsätzlich gilt, dass alle vier genannten Fraktionen am Spiel teilnehmen müssen. Finden sich keine vier Spieler zusammen, gibt es besondere Regeln, damit jene Fraktionen, die nicht von einem Spieler übernommen werden, automatisch handeln können.

Auf dem Spielbrett wird die Insel Kuba dargestellt, die in sieben Regionen, drei Wirtschaftszentren und drei Städte untergliedert ist. Für jedes dieser 13 Felder gibt es zu Beginn eine fixe Anzahl von Markern, welche für die Truppen der unterschiedlichen Fraktionen stehen.

Wie es für alle Coin-Spiele üblich ist, so gelten auch bei Cuba Libre höchst unterschiedliche Möglichkeiten für Aktionen und Siegbedingungen. So muss etwa die Regierung darauf aus sein, vor allem von der städtischen Bevölkerung unterstützt zu werden, während das Syndikat möglichst viele Casinos und Geld braucht.

Der Spielablauf bei Cuba Libre

Das wichtigste Element bei Cuba Libre ist das Kartendeck, in welchem sich 48 Ereigniskarten befinden. Während des Spiels wird dieses Kartendeck in vier Stapel aufgeteilt, wobei zugleich eine Propaganda-Karte eingemischt wird. Bei jedem neuen Spielzug deckt jeder Spieler eine neue Karte auf. Diese Propaganda-Karten haben folgenden Sinn: Wird eine aufgedeckt, erfolgt eine Zwischenwertung. Erfüllt dabei einer der Spieler die Bedingungen für den Sieg, hat er das Spiel gewonnen.

September 2019


Weitere Meldungen in den Archiven:
2011 - 2012, 2013 - 2018, ab 2019


[ © Das Copyright liegt bei www.spielzeug-informationen.de | Spielzeug Informationen: alles rund um das Spielzeug und altersgerechte Spiele spielen]


nach oben | Startseite | Impressum & Kontakt | Sitemap
© www.spielzeug-informationen.de