Euro Teddy 2019 in Essen

Zum 26. Mal öffnen sich am 21. & 22. September 2019 die Tore der Messe Essen für Freunde des Teddybären.

Er ist ein Faszinosum, der Teddybär oder auch Kuschelbär und dies nun schon seit über 100 Jahren. Zu seiner Erfindung bestehen zwei Versionen, eine aus Deutschland, eine aus den USA. Beide sind mit dem US-Präsidenten Theodore Roosevelt verbunden, wobei die Hintergründe der US-Version in der Erzählung dramaturgisch aufwendiger gestaltet und auch gleich ein Teddy Bear Day ausgerufen wurde, der in den USA am 9. September begangen wird.

Davon abgesehen hat sich rund um den Teddybären eine weltweite Fangemeinde gebildet, die das Spielzeug zum Mittelpunkt macht. Der Teddy ist dabei zum Teil ein immer wieder neu erfundenes Kunstobjekt, zum Teil als altes Spielzeug ein Sammlerstück, für das mitunter Unsummen hingelegt werden und nach wie vor ein Dauerbrenner in Kinderzimmern rund um den Globus. Die Euro Teddy in Essen konzentriert sich auf Steifftiere, Sammlerbären und vor allem auf Künstlerteddys.

Der Bär in der Kunst

Seine große Verbreitung sorgt dafür, dass der Teddybär längst nicht mehr nur in Spielzeugfabriken gefertigt wird, sondern ebenso in Manufakturen oder von einzelnen Kunsthandwerkern. Dabei entstehen teilweise Unikate oder auch kleine Serien mit besonderen Merkmalen. Es ist fast schon ein Berufszweig für sich, der Teddybärenmacher. In Essen wird nun zum 27. Mal der oder die Europameisterin im Teddybärenwettbewerb ermittelt.

Aber nicht nur das. Die Euro Teddy ist zugleich Sammler- und Tauschbörse sowie Anlaufpunkt für Fans und Künstler, die nach neuen Materialien für ihre Kreationen suchen. Dazu werden Kurse angeboten, wie Teddys zu nähen und zu bauen sind. Wer sich überhaupt nicht zu helfen weiß, etwa dann, wenn der heißgeliebte Teddy beschädigt ist, kann beim Teddy Doktor Rat einholen oder gleich die „Operation“ oder Behandlung durchführen lassen. Sammler können ihre Bären auf deren Wert schätzen lassen und Besucher dürfen sich auf die Teddybären von über 100 Ausstellern freuen. Darunter viele Künstler/innen mit ihren Unikaten.

Der Teddybär – fast schon eine Philosophie

Warum es der Teddybär in so vielen Ländern der Erde schaffte, in Kinderzimmern und vor allem in den Herzen der Kinder eine vorrangige Stellung einzunehmen, hängt fraglos mit der Wärme zusammen, die das Spielzeug ausstrahlt. Der Teddybär ist der treue Begleiter vom ersten Moment des Lebens an. Er tröstet, er gibt halt und er ist immer da. Er gibt keine Widerworte oder ist beleidigt, wenn er mal eine Zeitlang nicht beachtet wird. Das alles verbindet über die Zeit der Kindheit hinaus. So ist über die vergangenen 100 Jahre eine weltweite Gemeinschaft mit gleichen Interessen gewachsen, wobei dies natürlich unterschiedlich stark ausgeprägt ist.

Auf der Euro Teddy in Essen treffen sich Gleichgesinnte, die ein Spielzeug würdigen, das sie aus ihrer Kindheit kennen und die sich gerne untereinander austauschen wollen. Sicher besitzt eine Messe auch immer einen kommerziellen Charakter, der jedoch gerade bei der Euro-Teddy nicht so stark in den Vordergrund drängt. Vielmehr ist es die Kreativität der Teddybärenmacher, die hier das Leitmotiv darstellt.

Die Messe öffnet am Samstag, den 21. September und am Sonntag, den 22. September um 10 Uhr und schließt um 17 Uhr. Das Tagesticket kostet 7 Euro, für Kinder unter 10 Jahren ist der Eintritt frei.

September 2019


Weitere Meldungen in den Archiven:
2011 - 2012, 2013 - 2018, ab 2019


[ © Das Copyright liegt bei www.spielzeug-informationen.de | Spielzeug Informationen: alles rund um das Spielzeug und altersgerechte Spiele spielen]


nach oben | Startseite | Impressum & Kontakt | Sitemap
© www.spielzeug-informationen.de