Neuigkeiten rund um Spielzeug und Spielwaren

UPS organisiert ehrenamtliche Spielzeugsammlung

Dezember 2012/02

Inzwischen kennt sie jeder: Die charakteristisch braunen Lieferwagen des Paketzustellers UPS. Sie sind täglich im gesamten Bundesgebiet unterwegs und liefern Pakete an die Kunden aus. In diesem Jahr hat sich der Paketversender jedoch etwas ganz Besonderes ausgedacht: die so genannten „UPS Christmas Trucks“, welche derzeit in Deutschland unterwegs sind und Spielzeuge für gemeinnützige Einrichtungen sammeln.

Das Ganze funktioniert folgendermaßen: In vielen Großstädten in Deutschland parken an den Adventssamstagen UPS-Autos an gut frequentierten Plätzen. Menschen, die Spielzeug für bedürftige Kinder spenden möchten, können dieses direkt an den geparkten Zustellerfahrzeugen abgeben. Der Paketversender weist jedoch darauf hin, dass aus hygienischen Gründen keine Stofftiere angenommen werden können. Sämtlich anderen Spielzeuge, zum Beispiel Pupen, Bücher, Bausteine, Modellautos und vieles mehr, sind jedoch herzlich willkommen.

Wer nicht in einer Großstadt beziehungsweise einem Ballungsgebiet lebt, der hat ebenfalls die Möglichkeit, Spielzeuge an UPS zu spenden. Hierbei sollte man einfach Ausschau nach dem Paketfahrer in seiner Region halten und diesen dann direkt ansprechen. Jeder Fahrer ist dazu angehalten, Spielzeuge einzusammeln und der Spendenaktion zuzuführen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Spielzeuge auch direkt in jedem UPS-Paketzentrum in Deutschland persönlich abzugeben. Die Spielzeuge werden jeweils in den regionalen Paketzentren gesammelt und dann zu Weihnachten an lokale Einrichtungen für bedürftige Kinder übergeben.

Bereits in den letzten drei Jahren organisierte UPS ähnliche Sammelaktionen, im ersten Jahr beteiligten sich rund 200 Mitarbeiter daran. Heute ist die Mitarbeiterzahl stark angewachsen, und es wurden bereits im letzten Jahr rund 1.250 ehrenamtliche Stunden von den UPS-Mitarbeitern geleistet. In diesem Jahr werden es voraussichtlich noch deutlich mehr sein.

Wem die Aktion gefällt und wer sich daran beteiligen möchte, der findet die Standorte der UPS Christmas Trucks sowie alle weiteren Informationen auf der Homepage des Veranstalters www.ups.com/de.

Unsere Meinung: Die UPS-Aktion sollte in Zukunft Vorbild für viele andere Unternehmen sein, die bedürftigen Kinder werden es mit einem Lächeln danken.

alle Spielzeuginfos 2011 - 2012, alle Spielzeuginfos ab 2013



[ © Das Copyright liegt bei www.spielzeug-informationen.de | Spielzeug Informationen: alles rund um das Spielzeug und altersgerechte Spiele spielen]


nach oben | Startseite | Impressum & Kontakt | Sitemap
© www.spielzeug-informationen.de