Neuigkeiten rund um Spielzeug und Spielwaren

Kinderbücher – ein Klassiker von unschätzbarem Wert

September 2011 /4

Kinderbücher können in unzähligen Arten, Formen und für verschiedene Altersklassen erworben werden. Die Wirkung von Büchern wird heute oft unterschätzt, denn sie dienen nicht nur der Freizeitbeschäftigung, sondern können auch anregend wirken. Bei einem regelmäßigen Einsatz von Büchern kann der kindliche Wortschatz passiv und aktiv angeregt und erweitert werden.

Die Fantasie und Kreativität wird beflügelt, was in einer Zeit der ständigen Mediennutzung von großem Wert ist. Der regelmäßige Einsatz von Kinderbüchern im Kleinkind- und Kindergartenalter erleichtert das Lernen in der Schule. Statistiken haben ergeben, dass Kinder, die regelmäßig vorgelesen bekamen, das Alphabet schneller erlernen konnten. Das regelmäßige Lesen in Büchern kann erlernt und vorgelebt werden. Denn gerade die Eltern und Geschwister sind die unangefochtenen Vorbilder, denen stets nachgeeifert wird.

Bücher für Kinder von null bis einem Jahr befassen sich mit elementaren Abbildungen. Ein Elementarbilderbuch beschäftigt sich mit Dingen und Gegenständen, die Kindern bereits vertraut und bekannt sind. Gegenstände aus der Realität wie zum Beispiel ein Nuckel, eine Tasse oder Ähnliches ermöglichen Kleinkindern ein leichtes Erkennen und Zuordnen. Die verwendeten Farben schaffen ein harmonisches Bild, um Kindern ein Orientieren auf der Buchseite zu erleichtern. Die kleinen kompakten Bücher verfügen über abgerundete Ecken und Kanten, was die Sicherheit bei der Benutzung erhöht.

Zwei- bis Dreijährige hingegen bevorzugen aufgrund ihrer gesammelten Erfahrungen Bilderbücher mit verschiedenen Themen. Die Themen sind vertraute Situationen wie das ungeliebte Zähneputzen oder aufs Töpfchen gehen. Das Identifizieren mit dem Gesehenen und den Situationen ist das Ziel, denn die Charakterprägung kann auch in diesem Alter bereits stark forciert werden.

Kinder fühlen sich während dem Betrachten eines Buches sicher und geborgen, wodurch Wissen vermittelt werden kann, ohne Angst entstehen zu lassen. Eine willkürlich entstehende Verbindung mit den Buchfiguren ermöglicht älteren Kindern ein Verstehen und Mitempfinden. Richtige und falsche Entscheidungen bekommen so einen ganz anderen Stellenwert, denn Fehler werden bei Buchfiguren schneller wahrgenommen als bei einem selbst.

alle Spielzeuginfos 2011 - 2012, alle Spielzeuginfos ab 2013



[ © Das Copyright liegt bei www.spielzeug-informationen.de | Spielzeug Informationen: alles rund um das Spielzeug und altersgerechte Spiele spielen]


nach oben | Startseite | Impressum & Kontakt | Sitemap
© www.spielzeug-informationen.de