Neuigkeiten rund um Spielzeug und Spielwaren

Mit Outdoor-Spielzeugen in den Frühling

Februar 2012/03

In wenigen Wochen geht es wieder los: Der Frühling steht vor der Tür. Und mit ihm kommt auch die Zeit, in der Kinder gerne wieder nach draußen zum Spielen möchten. Schließlich ist es doch viel schöner, auf der Terrasse oder im Garten zu spielen, als immer nur in den vier Wänden zu sitzen.

Selbstverständlich sollten Eltern ihr Kind beim Spielen im Freien bestmöglich unterstützen. Dies geschieht beispielsweise durch die Auswahl des richtigen Outdoor-Spielzeugs. Mittlerweile ist das Angebot derart groß, dass viele Eltern sich schwer tun, das richtige Spielzeug für den Außenbereich auszuwählen. Es gibt unzählige verschiedene Arten von Spielgeräten, die darüber hinaus auch noch in verschiedenen Materialien angeboten werden. Kunststoff, Holz oder Metall - oftmals können sich Eltern schon bei der Wahl des Materials nicht entscheiden.

Worauf sollte man also bei der Auswahl der richtigen Outdoor-Spielzeuge genau achten?

Die Sicherheit des Kindes steht bei der Auswahl des Spielzeugs an oberster Stelle. Man sollte also darauf achten, dass jedes Spielzeug mit den nötigen Sicherheitsfeatures ausgestattet ist. Betrachten Sie zunächst das Spielzeug von außen. Der gesunde Menschenverstand kann hier schon viel dazu beitragen, sichere von unsicheren Spielzeugen zu unterscheiden. Besitzt ein Trampolin beispielsweise ein umlaufendes Sicherheitsnetz und stabile Standfüße? Befinden sich am Klettergerüst scharfe Kanten und Ecken, an denen sich das Kind verletzen könnte?

Natürlich können die Eltern nicht alle Eigenschaften von Spielwaren selbst überprüfen. Insbesondere hinsichtlich des verwendeten Materials muss man oftmals auf die Angaben des Herstellers vertrauen. Wichtige Elemente, die zur Auswahl des richtigen Spielzeugs beitragen können, sind daher Prüfsiegel anerkannter Organisationen, wie beispielsweise dem deutschen TÜV. Sie zeugen davon, dass Experten das jeweilige Spielzeug geprüft und für tauglich befunden haben.

Doch Vorsicht: Nicht immer bedeutet ein solches Prüfsiegel, dass das Spielzeug rundum sicher ist. In einigen Tests werden nur bestimmte Eigenschaften eines Spielzeugs geprüft, daher sollte man ganz genau auf das Prüfsiegel schauen und auch das jeweilige Kleingedruckte lesen. Unabhängige Tests in Fachzeitschriften oder auch im Internet tragen außerdem dazu bei, bei Outdoor-Spielzeugen die Spreu vom Weizen zu trennen und das hochwertigste und sicherste Spielzeug für das eigene Kind auszuwählen.

alle Spielzeuginfos 2011 - 2012, alle Spielzeuginfos ab 2013



[ © Das Copyright liegt bei www.spielzeug-informationen.de | Spielzeug Informationen: alles rund um das Spielzeug und altersgerechte Spiele spielen]


nach oben | Startseite | Impressum & Kontakt | Sitemap
© www.spielzeug-informationen.de