Das richtige Spielzeug verschenken

Es sind nur noch wenige Tage bis zum Beginn der Weihnachtsfeiertage und der 24. Dezember rückt immer näher. Doch was soll als Geschenk unterm Tannenbaum liegen? Eine durchaus knifflige Frage, denn das Überangebot an Waren aller Art macht es den Schenkenden nicht einfach, zumal oft keine Klarheit darin besteht, was denn dem oder der zu Beschenkenden wirklich Freude macht. Ein Wunschzettel wäre immerhin ein zielgerichteter Hinweis, der aber wird in der Regel nur von kleineren Kindern eingereicht, schon der Teenager gibt sich mit so etwas nicht mehr ab.

Ein Blick auf die Umfrage eines großen Statistikportals, die im Oktober dieses Jahres durchgeführt wurde, zeigt immerhin, wohin der Trend geht. Der geht klar hin in Richtung Unpersönlichkeit. Mit 58 % stehen Geld und Gutscheine an erster Stelle der Weihnachtsgeschenke. Spielzeuge kommen hier mit 37 % erst an vierter Stelle und teilen sich diesen Platz auch noch mit dem Besuch von Events oder Veranstaltungen. Dabei ist ein gut gewähltes Spielzeug fraglos ein Geschenk, das längerfristig wirkt, wenn bei der Auswahl ein paar Dinge beachtet werden.

Was ist ein gutes Spielzeug?

Als Konsumenten lassen wir uns gerne von Blendwerk beeinflussen und geben so schreiend bunten und großvolumigen Verpackungen mit Inhalten aus Plastik den Vorzug, wohl wissend, das sich das Interesse der beschenkten Kinder daran, wie auch die Lebensdauer dieser Art Spielzeug sehr in Grenzen hält. Mitunter ist es bereits an Heiligabend, kurz nach dem Auspacken passé, weil sich bereits Ähnliches im Zimmer des Kindes häuft.

Gute Weihnachtsgeschenke für Kinder unterteilen sich zunächst nach dem jeweiligen Alter. Als sinnvoll zeigt sich hierbei die Einteilung nach pädagogischen Leitlinien, die auf der Entwicklung der Motorik und des Verstandes eines Kindes basieren. Dementsprechend ist das Kindesalter folgendermaßen aufgeschlüsselt:

Das erste Lebensjahr eines Kindes dient der Entwicklung der Sinne. Das erklärt übrigens, warum Kleinkinder alles in den Mund nehmen. Auf unseren Lippen befinden sich pro Quadratzentimeter die meisten Sinneszellen des Menschen. Zusammen mit der Zunge sammelt das Kleinkind auf diese Weise Erfahrungen. Darum sind für Kinder dieser Altersgruppe ungefährliche Spielzeuge wie Beißringe, Gummienten oder auch Kinderrasseln die beste Wahl.

Geschenke für Kinder von ein bis fünf Jahren

Es ist die Hochphase für das spielende Kind und entsprechend breit gefächert ist die Auswahl. Puppen, Stofftiere, Bauklötze oder Bausteine, Schaukelpferde, Dreiräder, Bälle, Spielzeuge zum Hinterher ziehen und natürlich Mal- und Bilderbücher sind wirklich gute und dauerhaft genutzte Spielzeuge, die für Kinder dieser Altersgruppe gut ankommen.

Von fünf bis zehn Jahren

So etwa ab dem fünften Lebensjahr verfeinert sich die Motorik der Kinder und das Interesse an komplexeren Spielzeugen steigt. Das kann Bastelmaterial sein, Konstruktionsspielzeuge aber auch Bewegungsspielzeuge wie Fahrräder oder Rollerskater genauso wie die klassische Modelleisenbahn und nicht zuletzt Bücher.

Ab zehn Jahren

Spätestens ab diesem Alter steht bei den meisten Kindern heute das Smartphone ganz weit oben auf der Wunschliste, gefolgt von Computerspielen und Konsolen. Viele Teenager setzen das Wort Spielen gleichbedeutend mit Computerspielen. Tatsächlich besitzen in Deutschland bereits 67 % aller Zehnjährigen ein Smartphone und ab 16 Jahren sind es sogar 94 %.

Da hier durchaus von einer Sättigung des Marktes gesprochen werden kann, bietet es sich an, auf die Interessenlagen des jeweiligen Kindes einzugehen und die Wahl des Geschenkes danach auszurichten. Es bleiben noch genügend Sparten übrig, denn auch wenn es so aussieht, Kinder und Jugendliche beschäftigen sich keineswegs ganztägig mit dem Handy. Zubehör für eine bestimmte Sportart oder Bestandteile für naturwissenschaftliche Experimente, Werkmaterialien oder auch Denk- und Geduldspiele sind immer noch gern gesehene Geschenke unterm Weihnachtsbaum, die sich zudem dadurch auszeichnen, dass sie der Persönlichkeit des beschenkten Kindes Rechnung tragen.

Dezember 2018


Weitere Meldungen in den Archiven:
2011 - 2012, 2013 - 2018, ab 2019



[ © Das Copyright liegt bei www.spielzeug-informationen.de | Spielzeug Informationen: alles rund um das Spielzeug und altersgerechte Spiele spielen]


nach oben | Startseite | Impressum & Kontakt | Sitemap
© www.spielzeug-informationen.de